Brandschutzbeauftragter (Neuausbildung)

Der Brandschutzbeauftragte hat im Betrieb eine wichtige Funktion: Er berät und unterstützt den Arbeitgeber in Brandschutzfragen, kontrolliert die Einhaltung von Brandschutzvorschriften und beurteilt Brandgefährdungen.

Der Brandschutzbeauftragte kann durch das Baurecht gefordert werden oder durch den Versicherer als Vertragsbedingung.

Die junghanns gmbh bietet Ihnen eine fundierte Ausbildung an, damit die zukünftigen Brandschutzbeauftragten ihrer verantwortungsvollen Aufgabe gerecht werden können.

Ausbildung Brandschutzbeauftragter
Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandlehre
  • Baulicher Brandschutz
  • Brand- und Explosionsgefahren, besondere Brandrisiken
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherern
  • Brandschutzmanagement
  • Praktische Übung mit handbetätigten
  • Feuerlöscheinrichtungen zur Brandbekämpfung
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Organisatorischer Brandschutz
  • Exkursion
  • Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung
Teilnehmer
  • Brandschutzverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Technische Angestellte und Führungskräfte, die denBrandschutz organisieren sollen
  • Sicherheitsbeauftragte, Ingenieure und Architekten
  • Mitarbeiter von Behörden, Kommunen und Versicherungen
Ziel Erhalt der Fachkenntnis in allen Bereichen des betrieblichen Brandschutzes.
Anmeldung Anfrage