Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen

Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen

Flucht- und Rettungspläne (auch Rettungswegpläne genannt) sind ein wichtigerBestandteil der betrieblichen Sicherheitsausstattung. In Kommunen, Krankeneinrichtungen oder im Gewerbe werden die Rettungspläne an vielbesuchten Standorten platziert.

Fluchtwegpläne informieren Personen beim Betreten des Gebäudes, über Flucht- und Rettungswege gemäß der örtlichen Fluchtwegbeschilderung, Erste-Hilfe-Einrichtungen sowie brandschutztechnische Einrichtungen. Darüber hinaus enthalten die Fluchtpläne konkrete Anweisungen zum Verhalten im Brand-, Gefahr- und Katastrophenfall. 
Die Erstellung der Rettungspläne unterliegt der DIN ISO 23601 und den Technische Regeln für Arbeitsstätten ASR A1.3 (DIN EN ISO 7010, DIN 4844-2, ehem. BGV A8).

Die junghanns gmbh erstellt zunächst einen Entwurf nach Ihren Vorlagen bzw. nach eigener Ermittlung vor Ort, um dann nach Abstimmung mit der zuständigen Behörde schließlich die endgültigen Fluchtpläne anzufertigen.

Gültigkeit der Fluchtpläne

Gemäß der DIN 23601 sind in regelmäßigen Abständen die Flucht- und Rettungspläne von einem Sachkundigen auf Konformität zu überprüfen. Auf Wunsch führt die junghanns gmbh auch diese Maßnahmen für Sie durch. So wird gewährleistet, dass die Fluchtpläne verständlich, gut erkennbar und auf dem neuesten Stand sind.